Fledermauskästen

Fledermausflachkästen, Fledermaushöhlen und Fledermauswinterhöhlen werden aus wasserfesten Mehrschichtplatten (18-40mm) in Einzelanfertigung hergestellt.

Einflugschlitze / Einfluglöcher werden nach Vorgaben des NABU (oder nach pers. Beratung durch Biologie Chiemgau www.biologie-chiemgau.de) angepasst und der Innenraum mit Kletterschlitzen versehen. 

Die Kästen sind abhängig von Fledermausart in verschiedenen Größen und Farben erhältlich. 

Zur besseren Kontrolle und Säuberung der Kästen (vor allem der Fledermaushöhlen) können die Kästen nach Wunsch mit einer Klappe versehen werden. Zusätzlich erleichtert die Klappe die Fledermäuse zu sehen und optisch zu bestimmen, oder gegebenenfalls auch zu entnehmen (genaue Artbestimmung). Ein weiterer Vorteil der Klappe ist es, den Kasten am Baum zu belassen und somit die Kästen auch während der Anwesenheit der Fledermäuse und mit nur geringem Störfaktor, zu reinigen.

Im Gegensatz zu Holz-Beton-Kästen lassen sich die leichten Fledermauskästen aus Holz problemlos durch eine Person anbringen. Die Kästen werden in der Regel mit Hilfe von verzinkten Lochplatten, die an den Kästen befestigt sind, und den mitgelieferten Alu-Nägeln (zum Schutz der Bäume) aufgehängt/befestigt. 

Fledermaus Flachkästen werden bevorzugt an Gebäuden angebracht. 

Für Bäume empfehlen sich die dünnwandigen Fledermaushöhlen (Sommerquartier) sowie die etwas dickwandigeren Winterhöhlen (40mm Wandstärke)

F1B Fledermausflachkasten mit Klappe ab Euro 32,95

F2B Fledermaushöhle eckig mit Klappe ab Euro 69,50

F3B Fledermauswinterhöhle eckig ab Euro 165,50


Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Durch den Klick auf "Absenden" stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Für das obige Kontaktformular bedeutet das konkret: Ihre Daten (Vorname, Nachname, E-Mail, Telefon, Ihr Anliegen) werden nur zur Kontaktaufnahme verwendet und in keinem CRM-System gespeichert.